Spielplan 1. Mannschaft


Saison


Spielplan exportieren

Hinrunde

TerminHeimmannschaftGastmannschaftErgebnisBericht

06.08.2017 15:00 UhrSG MagdlosSV Schweben0:1Spielbericht

11.08.2017 19:00 UhrSV SchwebenSG Rommerz5:3Spielbericht

18.08.2017 19:00 UhrSG LöschenrodSV Schweben3:0Spielbericht

20.08.2017 15:00 UhrTSG LütterSV Schweben1:1Spielbericht

27.08.2017 15:00 UhrSV SchwebenSV Herolz2:0Spielbericht

03.09.2017 15:00 UhrSV HaimbachSV Schweben2:2Spielbericht

08.09.2017 19:00 UhrSV SchwebenSG Rückers0:4Spielbericht

15.09.2017 19:15 UhrSG Bad Soden 2SV Schweben4:1Spielbericht

22.09.2017 19:00 UhrSV SchwebenSG Oberzell / Züntersbach3:4Spielbericht

01.10.2017 15:00 UhrSG FreiensteinauSV Schweben1:0Spielbericht

03.10.2017 16:00 UhrSV SchwebenSG Huttengrund1:2Spielbericht

14.10.2017 16:00 UhrSG Kressenbach/UlmbachSV Schweben1:3Spielbericht

20.10.2017 19:00 UhrSV SchwebenTSV Weyhers5:0Spielbericht

29.10.2017 15:00 UhrFV SteinauSV Schweben2:1Spielbericht

27.04.2018 19:00 UhrSV SchwebenSV Mittelkalbach1:3Spielbericht

Rückrunde

TerminHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis

31.10.2017 16:00 UhrSV SchwebenSG Magdlos3:5Spielbericht

23.03.2018 18:30 UhrSV SchwebenTSG Lütter1:0Spielbericht

25.03.2018 15:00 UhrSV SchwebenSG Bad Soden 20:0Spielbericht

31.03.2018 15:00 UhrSG RommerzSV Schweben0:2Spielbericht

06.04.2018 19:00 UhrSG RückersSV Schweben1:1Spielbericht

08.04.2018 15:00 UhrSG Oberzell/ZüntersbachSV Schweben2:1Spielbericht

15.04.2018 15:00 UhrSV SchwebenSG Freiensteinau4:1Spielbericht

22.04.2018 15:00 UhrSV MittelkalbachSV Schweben7:1Spielbericht

29.04.2018 15:00 UhrSV SchwebenSG Kressenbach/Ulmbach1:3Spielbericht

04.05.2018 19:00 UhrSV SchwebenSV Haimbach1:2Spielbericht

06.05.2018 15:00 UhrTSV WeyhersSV Schweben2:1Spielbericht
Bittere Niederlage in Weyhers

Während die Zweite den zweiten Sieg in Folge feierte, musste die Erste ein niederschmetterndes Erlebnis mit der Niederlage in Weyhers hinnehmen. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging es mit 1:0 in die Pause. Das Tor fiel durch einen schwachen Abwehrversuch mit der Hacke. Der nachfolgende, platzierte Schuss landete unhaltbar neben dem linken Torpfosten im Netz. Nach der Pause kam Schweben immer stärker auf und wurde mit dem Tor durch Sebastian Busch belohnt. Danach bestimmte Schweben über weite Strecken weiter das Spiel, biss sich jedoch an der vielbeinigen heimischen Abwehr die Zähne aus. Weyhers verteidigte mit „Mann und Maus“ und die Kugel wollte einfach nicht ins Netz. Entweder ging das Leder knapp neben das Tor, oder der Torhüter parierte die platzierten Schüsse. In dieser Drangphase war der Führungstreffer für Schweben mehr als überfällig. Doch kurz vor dem Ende schlug Weyhers mit einem Konter eiskalt zu und feierte einen wichtigen Dreier. Schweben muss jetzt in den vier restlichen Spielen aufpassen, denn zum Relegationsplatz auf Mittelkalbach und Weyhers sind es jetzt nach fünf Niederlagen in Folge nur noch drei Punkte. Stimmen zum Spiel: Leider haben wir heute wieder durch zwei individuelle Fehler verloren. Wichtig ist jetzt, dass die Köpfe bis zum Freitag frei werden und wir drei Punkte aus Herolz mitnehmen. Denn hier geht es für jede der beiden Mannschaften um drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Für einen Sieg gegen Herolz benötigt die Mannschaft gerade jetzt die Unterstützung ihrer Fans, und es ist wichtig, dass möglichst viele Anhänger mitfahren zu dieser wichtigen Partie. Am Sonntag könnte man dann mit einem Sieg im Rücken gegen den FV Steinau in der heimischen Bruno-Auerbach-Arena befreit aufspielen.

Aufstellung: Heil, Alexander Bleuel, Luigi Tranchina, Marco Weber, Mario Müller, Christian Birkenbach, Mirco Kekule, Marvin Stey, Lukas Gärtner, Sebastian Busch und Florian Storch
Tore: 1:0 (16.), 1:1 Sebastian Busch (55), 2:1 (85.)
Zuschauer: 120
Wechsel: Andreas Stey, Louis Auth und Niklas Farnung
Besondere Vorkommnisse: -

Ausblenden
11.05.2018 19:00 UhrSV HerolzSV Schweben0:2Spielbericht

13.05.2018 15:00 UhrSV SchwebenFV Steinau4:4Spielbericht

19.05.2018 16:00 UhrSG HuttengrundSV Schweben4:1Spielbericht

26.05.2018 17:00 UhrSV SchwebenSG LöschenrodSpielbericht